posted by on Allgemein

1 comment

Es ist grau, trüb, neblig, kurz: es ist richtiges Herbstwetter. Ziemlich kalt ist es inzwischen auch. Wenn der Nebel so hängen bleibt, wird es den ganzen Tag nicht wirklich hell. Es ist genau das Wetter, bei dem man sich, sofern einen die Arbeit nicht aus dem Haus treibt, in der Wohnung gemütlich einkuschelt, ein warmes Bad, eine Tasse heißer Kakao bei Kerzenschein, ein schönes Buch und eine kuschelige Decke, das sind die wichtigsten Utensilien für diese Jahreszeit. Und natürlich hat man bei diesem Wetter wieder viel mehr Zeit, um vor dem Computer zu sitzen. Nicht so wie im ollen Sommer, wo einen das Wetter und der Unternehmungsgeist ständig vor die Tür treibt….

Na gut, aber jetzt genug gekuschelt, da draußen bricht gerade die Euro-Welt in Scherben, die Politik lahmt und humpelt so sehr, dass man sich fragt, ob ein Arzt noch hilft oder nicht gleich die Notschlachtung angesagt wäre und es gibt unzählige Baustellen und veränderungswürdige Zustände. Ich will etwas tun und ich will es jetzt. Vor ein paar Wochen habe ich zum ersten Mal ein Arbeitstreffen der Piratenpartei besucht und mich gefragt, ob das etwas für mich wäre. Ich habe mich durch die Parteiprogramme etliche Parteien gelesen, festgestellt, dass sie häufig Wasser predigen und Wein saufen, also jedenfalls das Gegenteil von dem tun, für das sie als Partei eigentlich stehen. Die Piratenpartei ist noch chaotisch, aber ich mag die Ansätze, die vielen, offenen Beteiligungsmöglichkeiten und auch die Tatsache, dass sie noch nicht in allen Bereichen festgelegt sind. Ich will da mitmachen, zumindest genauer reinschauen. Heute Abend also der nächste Anlauf: in Wennigsen wird erstmalig ein Piratenstammtisch stattfinden, da bin ich dabei. Und wenn alles klappt fahre ich morgen wieder zum Arbeitstreffen nach Hannover. Nur rumsitzen und meckern kann ja jeder und zu Hause im stillen Kämmerlein wäre sowieso jeder der bessere, um nicht zu sagen beste, Staatschef. Ich bin neugierig, wohin mich dieser Weg jetzt führt, ob ich vielleicht in kurzer Zeit feststelle, dass ich doch auf dem Holzweg war, oder ob ich mich wohl fühlen kann in dieser Partei. Wir werden es sehen, ich halte Euch auf dem Laufenden!

Tags: Piraten, Politik

1 comment

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial