posted by on Allgemein

Kommentare deaktiviert für Götterbote und Adventskalender

Ich habe ja neulich schon berichtet, dass der Adventskalender für meinen Liebsten im Versand versackt ist. Tatsächlich stellte sich bei einer Konsultation der Paketverfolgung heraus, dass der Götterbote mich offenbar einmal nicht angetroffen hat (aber auch keine Nachricht hinterlassen hat) und einmal festgestellt hat, dass ich an der angegebenen Adresse nicht ermittelt werden kann. In dieser Reihenfolge übrigens, laut Sendungsverfolgung.

Björn hat da also nochmal angerufen und nun sollte mir heute das Paket nochmal zugestellt werden. Das wäre toll, immerhin ist heute der 1. Dezember, also Zeit, das erste Türchen am Kalender zu öffnen. Um kurz vor eins musste ich dringend weg, eine Besorgung in einem Ort wenige Minuten entfernt stand an und konnte auch nicht verschoben werden, danach Termine in der direkten Umgebung meines Geschäfts. Ich habe also eine dekorative Bitte um Anruf auf dem Handy in meine Ladentür gehängt und mich auf den Weg gemacht in der Hoffnung, der Bote kommt nicht gerade dann, wenn ich am weitesten weg bin. Kam er natürlich doch, Murphy sei Dank.

Er hat tatsächlich angerufen, auf mich warten konnte er aber nicht, etwa zehn Minuten hätte ich gebraucht. Na gut, das kann ich nachvollziehen. Sagen, wo ich ihn treffen kann (ich wäre ihm hinterher gefahren) wollte er mir auch nicht. Er würde später nochmal vorbei kommen. Wann ungefähr das sein würde, konnte er aber auch nicht sagen. Wenn ich nicht ganztägig vor Ort sein kann, muss ich mir eben was einfallen lassen.

Dieser Anruf kam um kurz nach eins, ich hatte dann noch Termine, aber ab vier Uhr war eine instruierte und mit Geld ausgestattete Kollegin im Geschäft, ab halb sechs bis nach sieben war ich wieder da. In der Zeit kam der Paketbote nicht, eine Benachrichtigung gab es auch nicht, ob er vorher noch einmal da war, weiss ich nicht, angerufen hat er jedenfalls nicht noch einmal. Jetzt steigt die Spannung: wird der Götterbote morgen noch einmal auftauchen und meinem Liebsten einen Adventskalender bringen?

Ich weiss, anrufen und evtl. kurz warten oder irgendwo mit mir treffen ist ein echtes Entgegenkommen, ich bin deshalb bei den Paketdiensten auch immer sehr großzügig mit Trinkgeldern, ich weiss das zu schätzen. Es funktioniert auch meistens wunderbar, aber diesmal ist wirklich der Wurm drin. Der nächste Haken kommt: ich kann auch morgen nicht den ganzen Tag vor Ort sein und auch meine Nachbarn sind nicht zuverlässig, ganztägig immer erreichbar und bereit eine Nachnahme anzunehmen. Leider kann ich die Pakete der Paketdienste ja auch nicht irgendwo abholen, es ist wirklich vertrackt 🙁

Ein Königreich für meinen Zotter-Adventskalender!!!

Tags: Paket

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial