posted by on Allgemein

Kommentare deaktiviert für 5 Kilo – Zwischenstand am 29. August

Na bitte, es ist Montag und ich habe ein Bild und ein Ergebnis. Hier geht es also los, das zeigte die Waage heute morgen an:

Gewicht am 29. August 201167,1 kg. Das sind 600 ganze Gramm weniger, als vor einer guten Woche und 200 Gramm weniger als vor einer knappen Woche. Ist das jetzt ein Erfolg? Na, sagen wir es mal so: vor dem Montag kommt ja immer das Wochenende. Das ist aus mehreren Gründen diätfeindlich. Vor allem deshalb, weil ich es meistens mit meinem Liebsten verbringe, der eine Diät nicht nur für völlig überflüssig hält, sondern auch ausgesprochen gut und sehr gerne kocht. Samstag gab es also Frühstück, mittags Reste eines relativ schlanken Mittagessens vom Vortag (Bio-Hühnerbrustfilet mit gedünstetem Gemüse und Nudeln in einer Tomaten-Joghurt-Sauce). Abends bin ich dann nach Hannover gefahren und da gab es dann leckeren Zwiebelkuchen und Federweißer. Super lecker, aber natürlich nicht gerade schlankmachend. Sonntag haben wir dann ausgiebig gefrühstückt und nachmittags gab es dann Picknick beim Opern-Air-Konzert der Chopin-Gesellschaft-Hannover (Bericht folgt!) mit Zwiebelkuchen, Crackern mit Schmand und Kaviar, Kartoffelsalat, Radieschen, Weintrauben und Prosecco. Als Abendessen dann immer noch Zwiebelkuchen. Dafür finde ich immer noch 600 Gramm weniger nicht schlecht. Insgesamt ist es trotzdem ein eher enttäuschendes Ergebnis. Neben dem kalorienreichen Wochenende liegt das mit Sicherheit auch daran, dass ich immer noch Probleme mit den Portionen habe. Wenn es mir schmeckt, esse ich auch mal mehr, als notwendig. Also nicht nur bis satt, sondern auch mal bis pappsatt, weil es eben schmeckt. Daran muss ich arbeiten. Auf der positiv-Seite steht aber immerhin: seit dem Ausrutscher am ersten Tag gab es keine Schokolade mehr! Naja, bringt ja offensichtlich nicht so viel, ich hatte ja schon angekündigt, dass die Schokolade offenbar wenig Auswirkungen auf mein Gewicht hat.

Also, was bleibt noch zu tun? Mehr Sport wäre nach wie vor gut. Das ist wohl wirklich der Punkt, mit dem ich Gewicht reduzieren könnte, mehr Bewegung. Das werde ich diese Woche also versuchen, Zeit für Sport frei zu schaufeln.


Tags: Diät, Ernährung, Sport, Waage

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial