posted by on Allgemein

No comments

Die sichtbaren Folgen von Schlafmangel

Beruflich stehen tiefgreifende Veränderungen ins Haus, ich habe zig Termine gleichzeitig und zu allem Überfluss ist ausgerechnet jetzt auch noch Wahlkampf mit allem, was dazu gehört. Schlaf ist da eher Mangelware und die Folgen sind unübersehbar: der Blick in den Spiegel zeigt, dass ich im Fall einer Zombie-Apokalypse wenig zu befürchten hätte, ich bin derzeit gut getarnt. Unter den Untoten würde ich mit den fiesen, dunklen Ringen unter den geröteten Augen gar nicht auffallen. Dazu kommen die schlafmangelinduzierten eher abgehackten und fahrigen Bewegungen – eine Sorge also weniger, die Zombie-Apokalypse kann kommen.

Für den Alltag, den Auftritt beim zukünftigen Arbeitgeber oder bei Wahlkampf-Veranstaltungen ist das aber eher ungeeignet und ganz ehrlich: außer von Zombies möchte ich so lieber von niemandem gesehen werden. Da es leider im Moment keine Option ist, mich wahlweise entweder zu Hause zu verkriechen oder aber mich einfach mal so richtig auszuschlafen, bleibt die Suche nach Lösungen.

Was also tun?

Schnelle und einfache Lösung: eine Sonnenbrille oder ein Hut mit einer breiten Krempe verdecken die Augen und man ist vor mitleidigen Blicken gefeit. Leider funktioniert das nur bei gutem Wetter, Sonnenschein und unter freiem Himmel gut. In geschlossenen Räumen führt eine Sonnenbrille eher zu irritierten Blicken, die man aber dank eingeschränkter Sicht durch die dunkle Brille selbst gar nicht wahr nimmt. Bei trübem Wetter sieht man sich draußen auch gelegentlich mit der Frage „soll ich Ihnen über die Straße helfen?“ konfrontiert. Keine dumme Idee übrigens, wenn man dank Schlafmangel und zusätzlicher Verdunkelung nicht viel mitkriegt.

Die Lösung: Wegschminken

Kein Problem, die Augenringe kann man einfach mit Abdeckcreme verstecken. Für alle, die wie ich meinen, dass zwei Minuten für ein komplettes Make up eine ordentliche Zeitplanung sind, wird allerdings auch das zur Herausforderung. Hier findet Ihr noch einige Tipps dazu.

2 Tipps aus eigener Erfahrung:

– bei Hautrötungen ist eine grünliche Abdeckcreme super. Bei Augenringen sieht die jedoch eher krank aus, die schimmern nämlich selbst leicht grünlich. Besser ist deshalb eine Creme, die leicht rosa getönt ist.
– Wer wie ich keine 20 mehr ist und schon ein paar kleine Fältchen um die Augen hat, muss ganz besonders aufpassen beim Auftragen und die Creme sehr sparsam verwenden und gut in die Haut einarbeiten (da sind die 2 Minuten ruck zuck schon rum…). Andernfalls setzt sich die Creme in den Fältchen ab und mit grünlichen Augenringen und rosa/lila blitzenden Fältchen dazwischen ist die Zombie-Apokalypse dann doch wieder die naheliegendste Option.

Was am Ende wirklich hilft, ist Schlafen und den Stress hinter sich lassen. Werde ich auch machen, nach dem 22. September. Bis dahin bleibt der Griff zu Abdeckcreme und Sonnenbrille.

Tags: Augenringe, Schlafmangel, Wahlkampf

Leave a Reply

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera
{"value":" \n